Herzlich willkommen auf der Website der Musikschule Hildisrieden!

Der Online Zoom Instrumentenparcours vom 6. Mai war ein grosser Erfolg. Nun können sich alle interessierten Kinder und Jugendliche für die Angebote der Musikschule Hildisrieden anmelden. Anmeldeschluss: 12. Juni 2021

 

Videos der Lehrpersonen

 

Anmeldeformular

 

 

Zauberer Armin und das Geheimnis der Schatzkarte

 

  

Schutzkonzept und Massnahmen ab 22. März 2021

Wir befolgen die Weisungen und Empfehlungen des Bundesamtes für Gesundheit (BAG), des Kanton Luzern, des Verbandes Musikschulen Schweiz (VMS) und des Verbandes Musikschulen Luzerner (VML) und setzt diese konsequent um.       

Die Einhaltung der vom Bund genannten Grundprinzipien (wie Abstands- und Hygieneregeln) fördert den aktuell möglichst regulären Betrieb an der Musikschule und gewährleistet den bestmöglichen Schutz aller Beteiligten.

 

Schutzkonzept:

 

  • Die Hygienevorschriften und die Abstandsregeln werden eingehalten. Es gilt generell 1.5 Meter Abstand zu halten.    

  • Bei Blasinstrumenten und Gesang gelten mindestens 2 Meter Abstand. Trennwände wo nötig benützen.

  • Bläserinnen und Bläser dürfen die Maske während dem Spielen abziehen, halten hier aber den Abstand von mindestens 2 Metern zwingend ein. Beim Gesang müssen die Trennwände benützt werden.

  • In allen Schulhäusern gilt eine generelle Maskenpflicht ab der 5. Klasse. Dies betrifft auch den Unterricht.     

  • Die Abstands- und Hygieneregeln wie auch das Schutzkonzept müssen von allen streng eingehalten werden.      

  • Vor dem Unterricht waschen die SuS die Hände und werden von der Lehrperson ins Zimmer geholt.

  • Die Zimmer werden regelmässig gelüftet.            

  • Klaviaturen von Schülerinstrumenten werden nach jeder Unterrichtslektion mit dem dafür geeigneten Mittel desinfiziert.

  • Eltern und Begleitpersonen bleiben, wenn immer möglich, ausserhalb des Schulgebäudes.

  • Alle Veranstaltungen, Konzerte und Musizierstunden sind bis auf Weiteres abgesagt. Ebenso finden keine Ensemblelektionen mit Jugendlichen über 20 Jahren statt (Kleingruppen bis max. 5 Personen erlaubt). Es dürfen wieder Gesangsensembleproben (bis 20 Jahre)  stattfinden.